Ich wurde, wie viele andere Boxer auch,

bei einem anerkannten Züchter geboren. Durch

meine Eltern habe ich einen guten Stammbaum.

Selbstverständlich habe ich auch Papiere, so wie es sich

gehört. Aber auf meinen Papieren befindet sich ein dicker,

roter Stempel

 mit dem Vermerk: Zur Zucht nicht zugelassen, “ weiss ” !

Auch Besuche auf Ausstellungen sind immer noch nicht erwünscht

Ausserdem wurden meine 2 weissen Geschwister und ich in den Papieren

als Fehlfarben bezeichnet ! Was soll das ? Warum bin ich ein “ FEHLER ”,

nur weil ich weiss bin ?

Bin ich, nur weil ich weiss bin, so hässlich, das mich niemand

anschauen darf ?

Warum müssen immer noch so viele Welpen sterben,

nur weil sie weiss sind ?

Warum darf ich keine Kinder zeugen, nur weil sie vielleicht

auch weiss werden, so wie ich ?

 Was ist an “ weiss ” denn falsch ?

Wer bestimmt denn, welche Farbe ein Boxer “ NICHT ” haben darf ?

Die Natur ? Sicherlich nicht !

Der Mensch ? Mit welchem Recht ?

Ich kann alle diese Fragen nicht beantworten, ich weiss nur,

das meine neue Familie stolz auf mich ist, mich so liebt,

wie ich bin. Ich bin kerngesund, putzmunter und

 neugierig auf den Rest der Welt.

ABER ICH HABE EINEN GROSSEN WUNSCH :

DAS IN ZUKUNFT NICHT MEHR AN DER FELLFARBE BESTIMMT WIRD, WER STERBEN MUSS, UND WER LEBEN DARF !